Finanzentwicklung im KiFaZ f├╝r 2018

1. Das Bezirksamt Hamburg-Nord als unser einer Geldgeber hat dem Jugendhilfeausschuss (JHA) des Bezirks Hamburg-Nord vorgeschlagen, im KiFaZ 60.000 ÔéČ f├╝r 2018 in der Rahmenzuweisung Familienf├Ârderung einzusparen. Das ist am 29.11.2017  mit den 5 Stimmen der SPD und den Gr├╝nen bei 8 Enthaltungen aller anderen im JHA verabschiedet worden. Gleichzeitig wird dem KiFaZ 60.000 ÔéČ aus dem sogenannten Quartiersfonds f├╝r Fl├╝chtlinge und Integration zugewendet (Beschluss der Bezirksversammlung vom 12.10.2017), allerdings f├╝r den Bereich Fr├╝he Hilfen. Das schr├Ąnkt unsere allgemeinen Angebote im KiFaZ im Jahr 2018 etwas ein. Trotzdem k├Ânnen wir damit einigerma├čen leben und wir m├╝ssen keine Kolleginnen entlassen.

 

2. Die Arbeit mit den gefl├╝chteten Familien im Umfang von 76.000 ÔéČ, die haupts├Ąchlich in Langenhorn stattgefunden hat, kann weitergef├╝hrt werden. Am 21.11. 2017 haben wir m├╝ndlich diese Mitteilung bekommen. Der Bezirk Hamburg-Nord wird in Vorleistung gehen, um die Arbeit weiter zu finanzieren. Ein erfreuliches Ergebnis f├╝r alle Beteiligten. Alle Kolleginnen an der Stelle k├Ânnen weiter arbeiten.

 

Wir m├Âchten uns bei allen bedanken, die sich f├╝r uns engagiert haben. Dazu z├Ąhlen die Eltern, die in Barmbek und Langenhorn insgesamt 1031 Unterschriften gegeben haben. Und dazu z├Ąhlen die zahlreichen Einzelpersonen und Institutionen, die uns unterst├╝tzt haben. Es hat sich gelohnt. Danke!!

 

 

 

Kontakt

KiFaZ Kinder- und Familienzentrum
Helmut Szepansky
Wohldorfer Stra├če 30
22081 Hamburg
Tel: 040 / 29 82 13 11

 

Das KiFaZ ist eine Einrichtung des Verband Kinder- und Jugendarbeit Hamburg e.v.
www.vkjhh.de

Heute im Barmbek┬░Basch:

10:00 - 12:00

M├╝tterberatung (1. OG)

11:00 - 12:00

B├╝cherhalle

14:30 - 17:00

KiFaZ Caf├ę, EG

15:00 - 18:00

Raum I.05a (Buntes Zimmer), 1.OG

16:30 - 17:30

B├╝cherhalle